Der beliebte Nike Air Max 1 Pas Cher hat dank der Aufregung um Sondermodelle wie das „Inside Out“ -Paket einen extrem starken Sommer erlebt und ist jetzt in einer neuen „Mystic Navy“ -Farbgebung aufgetaucht, die sich nur wenig von den oben genannten Designs inspirieren lässt verdrehte Detaillierung. Von einem Seitenprofil aus scheinen diese Nike-Schuhe traditionell zu sein, mit einer sportlichen grauen Basis und eleganten marineblauen Overlays / Markentreffern, die sicherlich jedem langjährigen Swoosh-Markenliebhaber vertraut sind. Wenn Sie jedoch von oben nach unten schauen, werden Sie feststellen, dass die Zunge mit einem umgedrehten sichtbaren Größenetikett und genähten Nähten versehen ist und gleichzeitig eine freiliegende Schaumstoffkante für ein Retro-Nike-Flair sorgt.

https://www.easyfootrun.com/media/ca.../18mynk809.jpg

Tinker Hatfields Status als bekanntester Schuhdesigner von Nike hat sich etabliert, und jetzt lässt sich die Marke Swoosh von einer seiner berühmtesten Kreationen für den neuen Acheter Nike Air Max 1 inspirieren. Diese Make-ups mit „Sketch To Shelf“ -Darstellung haben die klassische Farbgebung „University Red“ übernommen, mit der der AM1 erstmals mit sichtbarer Luftpolsterung ausgestattet wurde. Bereits 1987 bieten sie eine einfache Basis aus weißem Netz, werden jedoch nachträglich gekritzelt Striche im Markierungsstil sorgen für Farbe.

Nike hat am kommenden Wochenende große Pläne für sichtbare Luft und diese Super-Premium-Version des Nike Air Max 1 France - vielleicht die höchste, die wir je gesehen haben - ist nur ein Beispiel dafür, was uns erwartet. Dieser klassische Läufer mit dem offiziellen Namen Nike Air Max 1 Royal verfügt über ein nahtloses Wildleder-Obermaterial mit vachetta-braunen Wildleder-Fixierungen an der Mittelsohle sowie an der inneren Fersenpolsterung. Dies ist etwas, was Sie normalerweise in NikeLabs Bespoke-Programm sehen, aber zum Glück für Air Max-Fans wird dies an diesem Samstag eine allgemeine Veröffentlichung sein.

Weitere Grafikdrucke für den Chaussures Nike Air Max 1 sind in diesen beiden exklusiven Damenmodellen für das Frühjahr 2016 verfügbar. Das Jacquard-Webmaterial zeigt die zahlreichen aktualisierten Überzüge des 1987er-Klassikers von Tinker Hatfield mit einem vagen Krokodil-Print. Die Bostoner werden auch die Farboptionen lieben, da ein Celtics-ähnliches Weiß und Grün oder Patriots / Red Sox Navy und Rot die Dinge schlicht und zurückhaltend halten.

Der neueste Nike Air Max 1 Femmes/Hommes bringt ein bisschen Old School mit der neuesten Farbgebung, da das Mini-Swoosh-Regime sicherlich von dieser kommenden "Hyper Jade" -Farbgebung profitiert. Nike Sportswear hat in den letzten paar Saisons mit der Sichtbarkeit des Swoosh-Logos auf der Seitenwand herumgespielt, und hier tarnt der schwarze Netzboden das Häkchen für das Klebebandmaterial vollständig, damit der Hyper Jade-Blaugrün-Farbton hervorsticht der Kotflügel.

www.easyfootrun.com